81N8p35wXjL._SL1500_

Ich erhielt die Möglichkeit den Selfiestick kostenlos auf Herz und Nieren zu testen.

Die Verpackung ist Äußerlich nicht sehr ansprechend aber es zählt natürlich nur das Innere.
Der Selfiestick soll folgende Eigenschaften hervorbringen:

-Verbindung des Smartphones ohne Bluetooth -> Persönlich finde ich das sehr gut da durch Bluetooth meistens der Akku sehr drunter leidet, man muss hierzu einfach das Kabel an den Kopfhörerausgang einstecken.

-Ausziehbar bis 1m Länge, Kopf um 360° drehbar und um 180° Neigbar

-Keine Voreinstellungen oder Apps nötig

-Klemmhalter kompatibel mit den gängigsten Smartphones -> Ich habe den Stick mit meinem Iphone 4S getestet und muss sagen, dass es schon ein wenig eng wurde. Mit einem Plus Gerät von Apple würde man wohl Probleme bekommen.

FullSizeRender (3)

Mit folgenden Smartphones kompatibel:
Apple iPhone 6s, 6s Plus sowie iPhone 6, 6 Plus und iPhone 5, 5S und iPhone 4, 4S – Samsung Galaxy S6 S5 S4 S3 S5 Mini S4 Mini S3 Mini Note 3 Note 4 Galaxy Tab etc. Alle Aktuellen Android Modelle! Hinweis: Bei S3 Mini und S4 Mini muss eine entsprechende App heruntergeladen werden.

FullSizeRender(3)

FullSizeRender(4)

Ich habe nun als erstes die ganzen Schrauben und die Klemmvorrichtung studiert. Da leider keine Gebrauchsanleitung vorhanden ist geht probieren über studieren.
Nach ein paar Versuchen weiß man dann welche Stellschraube für was gedacht ist.
Man kann so die Richtung in die man fotografieren möchte ändern aber auch den Winkel gezielt ändern.
Unten am Griff ist ein Knopf vorhanden der dann das Foto über den Klinkeanschluss auslöst.
Der Griff ist mit Gummi beschichtet und liegt sehr gut in der Hand. Man merkt, dass es kein billiges Plastik ist was hier verwendet wurde.
Die Fotos lassen sich einfach ohne irgendeine App oder Voreinstellungen machen. Man kann so relativ spontan seine Fotos immer und überall, und vor allem schnell, machen.

IMG_0665

Das einzige kleine Manko war bei meinem 4S, das die Tasten anfangs von der Klemmvorrichtung mit eingeklemmt wurde und so ein paar Fotos mehr als nötig gemacht wurden… man sollte also auf jeden fall darauf achten das keine Knöpfe an den Seiten des Smartphones mit eingeklemmt werden.

Alles in allem habe ich mich sehr gefreut auch mal einen Selfiestick ausprobieren zu dürfen und war wirklich überrascht was für gute Bilder so zu Stande kommen können.
Ich kann diesen hier aufgrund der Verkabelung auf jeden fall empfehlen.

Advertisements