Die Mobilinyi Eingabestifte wurden mir zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die Stifte kommen alle 5 in einer Plastikhülle. Enthalten sind die Farben: schwarz, gold, grün, blau und orange.
Doch wofür braucht man diese Stifte eigentlich? Ich persönlich fand es immer sehr ärgerlich nach einem Telefonat das iPhone ersteinmal Make-up-frei und Fettfrei zu bekommen um den Touchscreen wieder bedienen zu können. Oder man ist bei Minusgraden draußen und hat Handschuhe an, welche man nicht unbedingt ausziehen möchte. Hier helfen einem diese Eingabestifte sehr, denn sie werden immer gut von den meisten Smartphones erkannt.


Ich habe die Stifte mit einem iPhone 4s getestet und bin sehr überrascht wie gut es doch klappt. Ich war anfangs eigentlich nicht so der Fan von diesen Stiften, da ich sie immer als störend und unnötig betrachtet hatte. Aber durch diese wurde ich eines besseren Belehrt.
Die Qualität der Stifte ist sehr hoch angesetzt und sie sind sehr gut verarbeitet. Auch die Farben sind strahlend und durch die Mattierung unterbrochen durch die silbernen Streifen wirken sie sehr edel. Der vordere „bouncer“ (ich weiß nicht wie man das sonst nennen soll) ist sehr weich und einfach zu führen. Die Stifte sind ca. 10cm lang und bestehen bis auf die Spitze aus Aluminium. Sie sind sehr leicht und lassen sich in jeder Handtasche gut verstauen. Zudem haben sich einen Clip mit dem man sie wie Kullis am Block oder an der Hemdtasche festklemmen kann.


Ich bin von diesen Stiften sehr überrascht worden auch wenn ich anfangs wirklich skeptisch war, aber ich kann sie guten Gewissens weiter empfehlen. Es ist immer gut einige zur Hand zu haben.

Advertisements